Marina Bruggmann

Meine Motivation

Die Gesundheits- und Sozialpolitik sind mir ein besonderes Anliegen. Der Mensch steht für mich im Zentrum. Als Vorgesetze gehören Zuhören, auf das Gegenüber eingehen und dessen Anliegen bestmöglich aufnehmen ebenso zu meinen Stärken wie kompromissbereit und zielgerichtet Lösungen zu suchen und diese umzusetzen. Mit meinem beruflichen Hintergrund und aktuellen Tätigkeit bin ich im Kanton breit und bestens vernetzt.

 

Herzlichen Dank!!!

Vielen, vielen Dank für 3495 Stimmen! Mit Freude, Engagement und Motivation werde ich mich die nächsten Jahre gerne für unsere wichtigen Themen im Grossen Rat einsetzen. 

News:

1. Mai 2020 Gedanke... Solidarität jetzt erst recht

Videobotschaften - als Zeichen für die Rechte der Arbeitnehmenden

www.tggb.ch

Ein Thema das mir sehr am Herzen liegt.... Mein 1. Mai Gedanke...

 

Beitrag Thurgauer Zeitung 30.04.2020

Präsidium der Spitex Region Romanshorn

An der letzten Sitzung hat mich der Vorstand als Interimspräsidentin gewählt, dies aufgrund des sofortigen Rücktrittes des Präsidenten Roger Longhi aus persönlichen Gründen. Ich bin langjähriges Vorstandsmitglied (als Delegierte der Gemeinden Dozwil, Kesswil, Salmsach und Uttwil) und kenne mich in Spitex-Belangen aufgrund meines beruflichen Werdeganges bestens aus. Ich trete dieses Amt per sofort an und freue mich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Regionalkonferenz der Perspektive Thurgau zu Gast in Salmsach

Begleiten - Entlasten - Unterstützen

Vielen Dank für die Einladung zum Qualitätszirkel MPA's Region Weinfelden

Gibt es einen guten Ort zum sterben?

Dokumentarfilm "Sub Jayega" mit anschliessender Diskussion

Montag, 3. Februar 2020 im Cinema Luna, Frauenfeld. Nach dem eindrücklichen Film von Fabian Biasio gemeinsames Podiumsgespräch.

Tagblatt 29.1.2020

 

Danke für den spannenden und eindrücklichen Abend zum Thema Abschied, sterben, Tod und darüber reden im ausverkauften Kino Luna in Frauenfeld. Sub Jayega - alles vergeht, nichts bleibt.